www.kunstwerk-online.de

Sie sind hier: www.kunstwerk-online.de/blog/artikel/Neues Logo und Design

11.05.2014

Neues Logo und Design

SchülerInnen der Braunschweiger Johannes-Selenka-Schule entwickelten in einem Design-Wettbewerb ein neues Logo und Corporate Design für den Bildhauer Rainer Scheer.

Die LehrerInnen des Bereichs GTA (Gestaltungstechnische AssistentInnen) sind immer auf der Suche nach Projekten aus dem realen Leben, in denen die Schülerinnen und Schüler ihre Kompetenzen testen und entwickeln können. Bei einem zufälligen Treffen konnte Ausbilder Björn Koeppen den Bildhauer von der Durchführung eines Design-Projektes in Form eines Wettbewerbs überzeugen. Wie es der Zufall wollte, hatte Scheer genau zu dem Zeitpunkt ohnehin vor, ein neues Logo und Corporate Design für sich entwickeln.

Der Design-Wettbewerb lief über mehrere Monate und fand Mitte Dezember 2013 seinen Abschluss. Nach einem Besuch der zwölfköpfigen Schülergruppe in Scheers Galerie und Atelier und einem ersten mündlichen Briefing fanden die nächsten Treffen in den Räumen der Johannes-Selenka-Schule statt. Hier wurden dem Künstler jeweils einzeln erste Gestaltungsideen vorgestellt, die diese mit einer differenzierten Rückmeldung kommentierte und die Richtung für jede Schülerin bzw. jeden Schüler festlegte. In der nächsten Runde wurden schon weiter ausgestaltete Designs vorgelegt und wieder jeweils einzeln diskutiert.

Die Design-SChülerInnen

Die TeilnehmerInnen am Design-Wettbewerb:
Milena Langer, Monique Gaebelein, Marie-Kristin Cyrol, Lukas Gessing, Vivien Dahmen, Jan Barthauer, Jan-Louis Gens, Pauline Krok, (Rainer Scheer), Samira Heckmann, Laura-Sophie Freitag, Helena Georgiadis, Vanessa Hintze

Bei der abschließenden Präsentation im Dezember musste schließlich die Entscheidung für einen Entwurf fallen. Das erwies sich als besonders schwierig, da viele gute und überzeugende Entwürfe zur Auswahl standen. Am Ende setzte sich das Design von Jan-Louis Gens durch. Das nicht nur die formalen Vorgaben von Rainer Scheer umsetzte, sondern auch den größten Wiedererkennungswert zu haben schien.

Der Gewinner

And the winner is ... Jan-Louis Gens

Mit einer leichten Modifizierung ist das neue Logo seit Anfang 2014 im Einsatz und auch die Websites von kunstwerk-online sind im neuen Design gestaltet.

Die Johannes-Selenka-Schule ist auch weiterhin auf der Suche nach Kooperationspartnern für Gestaltungsprojekte. In Frage kommen beispielsweise Selbstständige, kleinere Betriebe und Vereine, die die Beauftragung einer Agentur bisher vermieden haben. Die Kosten für das Projekt decken den Aufwand und die Auslagen, die durch die Arbeit der SchülerInnen entstehen.

Link

Johannes-Selenka-Schule