www.kunstwerk-online.de

Datenschutz

Erklärung nach Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Auf dieser Website (www.kunstwerk-online.de) werden weder Cookies noch Javascript verwendet. Ein User-Tracking findet nicht statt.

Alle erhobenen Daten werden verschlüsselt verarbeitet und übermittelt und nur für die Ausführung der gewünschten Dienstleistungen verwendet - hier: Buchung von Workshops, Bestellung von Gutscheinen und Newslettern sowie die Kontaktaufnahme per Formular. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden gelegentlich auf einem weiteren Datenträger gespeichert (Backup).

Die erhobenen Daten werden für die Dauer der Geschäfts- oder Interessenbeziehung gespeichert. Das heißt, die Daten werden zum Beispiel für den Versand von Informationen (Einladungen, Newsletter) bis auf Widerruf auf verschlüsselten Datenträgern oder gesicherten und verschlüsselten Servern vorgehalten. Im Falle von Geschäftsvorfällen wie Rechnungen, Angeboten, Lieferscheinen sowie geschäftlichen E-Mails müssen diese aus steuerrechtlichen Gründen zehn Jahre aufbewahrt werden.

Sie können die Speicherung Ihrer Daten jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter finden Sie einen Link zur Steuerung Ihrer persönlichen Einstellungen. Sie können auch eine formlose ⇒ E-Mail senden.

Cookies und Tracking

Es werden auf dieser Website (www.kunstwerk-online.de) keine Cookies verwendet.

Cookies sind kleine Dateien mit Informationen über den Website-Besucher, die auf dem Computer dieses Besuchers gespeichert werden, um ihn zu identifizieren und bestimmte Services bereitzustellen (z.B. beim Einkaufen). Auf vielen Websites sind Cookies harmlos. Gerade auf Seiten mit Bannerwerbung und in Sozialen Netzwerken werden Cookies aber auch genutzt, um Besuchern zielgenaue Werbung anzuzeigen und / oder das Nutzerverhalten auch auf fremden Websites zu verfolgen (Tracking).

Die Aktionen der Website-Besucher von kunstwerk-online werden nicht verfolgt oder personalisiert gespeichert.

Lesen Sie mehr über Cookies im ausführlichen Wikipedia-Beitrag.

Traffic-Analyse

Die Website verwendet kein Google-Analytics, kein Matomo (ehemals Piwik) o.ä. weitreichende Analyse-Programme. Es findet lediglich eine einfache, anomymisierte Verkehrsdaten-Analyse durch den in Deutschland ansässigen Provider statt, die im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht steht. Dieser stellt Logfiles zur Verfügung, in der die IP-Adressen der Besucher anonymisiert werden, d.h. die ersten Stellen der Adresse werden ersetzt (z.B.: anon-181-49-76-126.net.co -). In diesen Logfiles wird außerdem die aufgerufene Seite, der verwendete Browser sowie das Betriebssystem protokolliert.

Javascript

Diese Website kommt ohne den Einsatz von Javascript aus.

Javascript kann eine Website um viele Funktionen erweitern und bietet umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Javascript wird allerdings auf dem Rechner des Besuchers ausgeführt. Das kann zum Sicherheitsrisiko werden, da so auch Schadsoftware (Viren, Trojaner usw.) transportiert werden können.

Javascript sollte nur auf vertrauenswürdigen Websites freigeschaltet werden. Das Add-on "NoScript" (mehr Infomationen zu NoScript) für den Browser Firefox bietet die Möglichkeit, Skripte von Fall zu Fall auf besuchten Websites freizugeben. Das weniger bequem aber sicherer.


Persönliches Statement

Datenschutz wird von vielen Nutzern des Internet gefordert. Wenige wissen allerdings, wieviel tatsächlich über sie gespeichert wird. Und noch weniger nehmen auch Unbequemlichkeiten inkauf.

Wenn Sie etwas für Ihre Datensicherheit und Ihre Privatsphäre tun möchten, können Sie einige Maßnahmen ergreifen, die auch etwas bewirken:

  • Verzichten Sie auf möglichst viele Google-Produkte. Es gibt Alternativen. Bei den Suchmaschinen bieten sich z.B. die deutsche Suchmaschine MetaGer oder auch das englischsprachige DuckDuckGo an. Beide speichern keine Daten und lassen sich beispielsweise bei Firefox als Standard einstellen.
    Statt Google Maps nutzen Sie auf dem Smartphone lieber OpenStreetMap mit der App "OSMand".
  • Verzichten Sie ebenso auf Produkte von Microsoft oder Apple. Das Betriebssystem Linux bietet größere Datensicherheit und mit einer Vielzahl von meist kostenlosen Anwendung können Sie alle alltäglichen Dinge erledigen.
  • Verwenden Sie das NoScipt-Add-On. Sie müssen allerdings bei jeder Website, die bestimmte Skripte voraussetzt, auswählen, welche zugelassen werden. Das ist umständlich, aber sicherer.
  • Kaufen Sie möglichst wenig bei Amazon oder Ebay. Nutzen Sie europäische Internet-Shops.
  • Verzichten Sie beim Einkauf im Ladengeschäft auf Kundenkarten und zahlen Sie bar.
  • Verwenden Sie keine Sprachassitenten, weder den Ihres Smartphones noch die in Musikboxen integrierten von Amazon, Google und Sonos.
  • Verwenden Sie keine WLAN-Kameras. Es gibt in der Regel keine Sicherheitsupdates und sie können leicht gehackt werden.
  • Verwenden Sie keine Smarthome-Produkte.
  • Stellen Sie Tracking-Funktion von Google auf Ihrem Smartphone aus.
  • Auf die nächsten zehn bis 20 Punkte verzichte ich. Das liest ja doch niemand mehr.

Lesen Sie lieber ein gutes Buch aus Papier oder rufen Sie Ihre Freunde an und machen etwas Nettes mit ihnen.

Herzliche Grüße,
Rainer Scheer